Beauty

Duft Trends

 Parfums – sind wie kleine Diamanten, allerdings nur mit dem kleinen Unterschied, dass man den Duft nicht sehen kann. Genau dies macht ein Parfum so magisch. Eingefangen in wunderschöne Flakons werden diese feinen Essenzen, ätherischen Öle und wertvollen Absolues aufbewahrt. Beim Öffnen des Flakons entfachen sich diese subtilen Duftmoleküle wie ein duftendes Feuerwerk. Es ist immer sehr schwierig einen Duft zu beschreiben, da jeder eine ganz eigene und individuelle Wahrnehmung eines Duftes verspürt und vor allen Dingen entfaltet sich ein Duft bei jedem Menschen anders auf der Haut. Schöne Düfte berühren die Seele im positiven Sinne. Und davon möchten wir mehr haben. Hier habe ich ein paar dieser wunderschönen Duft-Exemplare für Euch ausfindig gemacht: 


 


(Werbung)

Rose Pompon

Annick Goutal

Rose Pompon – Pariser Chic eingefangen in einem herrlichen Blumenbouquet aus zart duftenden Rosen wie Bulgarische Rosen, Pfingstrosen, Arabische Taif-Rosen und Rosen aus der Provence. Veredelt wird dieser feine, florale Duft mit Kompositionen mit fruchtigen Aromen wie schwarze Johannisbeeren und Erdbeeren.

Ein lieblich verspielter blumig fruchtiger Sommerduft.

Kopfnote: Himbeere, Rosa Pfeffer, Schwarze Johannisbeere
Herznote: Bulgarische Rose, Pfingstrose, Arabische Taif-Rose, Provence-Rose
Basisnote: Patchouli, Weißer Moschus, Zedernholz

More Pictures


(PR/Werbung)

The Story about Annick Goutal

über Annick Goutal

Geht es um die ganz großen Namen französischer Parfümeurs-Kunst, ist ein Name schon längst nicht mehr weg zu denken: Annick Goutal. Das Haus, welches Ende der 70er Jahre von Annick Goutal und ihrer Freundin Micheline gegründet wurde, etablierte sich über die letzten vier Jahrzehnte zu dem Synonym für edelste, französische Duft-Kompositionen und erlesene Ingredienzien. Die Geschichte um Annick Goutal, die mit ihrer feinsinnigen Künstlerseele, dem großen musikalischen Talent und dem Gespür für Stimmungen und Emotionen geradezu prädestiniert war, ihre endgültige Berufung in der Kreation außergewöhnlicher Düfte und Schönheitsprodukte zu finden, berührt und inspiriert gleichermaßen.

Geprägt von ihrer Kindheit im Umfeld der väterlichen Konditorei, wurde Annick schon als kleines Mädchen mit der Finesse und Exklusivität edler Verpackungen und Kartonagen vertraut. Eine Affinität, die ihr später beim Design der eigenen Produkte und Verpackungen sehr zugute kam, sind sie doch heute allein deshalb schon, bei vielen begehrte Sammler-Objekte.

Read More


(Werbung)

Shirin David

– created by the community –

Dieses verführerische Eau de Parfum der Star-Youtuberin und Sängerin Shirin David betört mit einem sinnlichen Bouquet aus erlesenen feinen Blumen wie Jasmin, weißen Blüten, pudriger Iris und Orangenblüten. Versüßt wird das Ganze mit einem fruchtigen Cocktail aus Mandarine, Pfirsich, Kirsche und schwarzer Johannisbeere. Die cremige Unternote erhält dieser Duft durch einen Mix aus Kokoswasser und weißem Moschus gepaart mit Pralinenakkorden und sahnigen Karamell. Glamourös ist auch das Fläschchen selbst. Aufwendig und edel verziert mit vielen kleinen Glitzersteinchen ist es eine echte Augenweide.

Sehr schöner Duft!

Kopfnote: Mandarine, Pfirsich, Kirsche, schwarze Johannibeere,
Kokoswasser, rosa Pfeffer, Orangenblüte, Jasmin, Iris

Herznote: weißer Moschus, weiße Blüten, Zentifolie
Basisnote: Pralinenakkord, holzige Noten, Karamell

More Pictures


 

(Werbung)

 

The Scent of Liu Jo

Liu Jo

Dieser verführerische Liebestrank vereint süße Früchte wie Litschi, Himbeeren und Limette mit dem cremigen Aroma von Feige und zarten Maiglöckchen. Gebettet auf einer pudrigen Basis von Vanille, Moschus und einem zarten Duft von edlem Sandelholz. Dieser Duft verleiht eine unwiderstehliche Aura.

Kopfnote: Litschi, Himbeere, Limette, Veilchenblatt
Herznote: Maiglöckchen, Jasmin, Feige
Basisnote: Vanille, Moschus, Sandelholz

More Pictures


 

(Werbung)

 

Ananda

Parfums M. Micallef

Ein wahrhaft magisch, sinnlicher Duft. Leicht. Anmutig. Zart. Schon der edel perlmuttschimmernde Flakon, verziert mit glitzernden Swarovski-Kristallen, lässt erahnen, welch zauberhafter Duft sich darin verbirgt. Die prachtvolle Komposition aus feinen pudrigen Akkorden mit dem sanften Bouquet von weißen Blüten verleihen diesem verführerischen Duft eine ganz besondere und einzigartige Aura.

Mein absoluter Lieblingsduft!

Kopfnote: Zitrone, schwarze Johannisbeere, Pflaume, Birne
Herznote: Veilchen, Rose, Mimose, Ylang Ylang, Jasmin
Basisnote: Vanille, Mimose, Weißer Moschus

More Pictures


 

(PR/Werbung)

 

The Story of Parfums M. Micallef

 

Der südfranzösische Ort Grasse gilt weltweit als Mekka erlesener Düfte. Inmitten dieser wildromantischen Landschaft nahe der Cote d`Azur hat sich die Künstlerin Martine Micallef ihr eigenes luxuriöses Duftparadies geschaffen. Hier kreiert sie seit 1996 exklusive und edle Düfte, die selbst anspruchsvolle Parfumliebhaber restlos begeistern. Ehemann und Geschäftspartner Geoffrey Nejman ist für die Vermarktung der anspruchsvollen Kreationen zuständig, und außerdem die beratende “Nase” der erfolgreichen Marke.

Martine Micallef ist eine leidenschaftliche Perfektionistin, und verwendet für ihre außergewöhnlichen Düfte nur spezielle erlesene Essenzen und Aromen. Mit ihrem hohen Anspruch und viel Liebe zum Detail entstanden so exklusive Duftserien wie die “Crystal Line”, “Les Exclusifs” und “Jewel Collection”.

– Read More –


 

(Werbung)

 

Caribbean Island Wild Flowers

Crabtree & Evelyn

Der Duft der Karibik – eingefangen in einem edlen Parfumflakon. Prachtvoll verbindet sich der Duft wilder Inselblüten mit dem exquisiten Blütenduft aus feinem Jasmin und dem cremigen Duft von Lilien. Der fruchtige Akkord von tropischen Zitrusfrüchten verleiht diesem Sommerduft eine besondere Leichtigkeit. Dieser Duft mit dem Hauch einer Meeresbrise spiegelt die tropischen Inselwelten der Karibik wider.

Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Meeresbrise
Herznote: Schönlilie, nachtblühendes Jasmin, Passionsfrucht
Basisnote: Pflaume, Treibholz, Tolubalsam

More Pictures


 

 

(Werbung)

 

Missoni

Missoni

Missoni – ist der neueste Duft aus dem Hause Missoni. Sein sonniges Gemüt erhält dieser wunderbare fruchtig spritzige Duft aus seinen blumigen und fruchtigen Akkorden. Seine leichte süße Note, die ein wenig an den Duft von rosa Zuckerwatte erinnert, erhält dieser Duft durch das Zusammenspiel von Blutorange, Birne, Wasserblumen und einer Prise rosa Pfeffer. Vertieft wird das Ganze durch ein romantisches Blumenbouquet aus Freesien, Pfingstrosen und Rosenwasser, welche für den blumig cremigen Duft sorgen. Ein sehr schöner Sommerduft.

Kopfnote: Blutorange, rosa Pfeffer, Nashi-Birne, Wasserblumen
Herznote: Freesie, Pfingstrose, Rosenwasser, Rosyfolia
Basisnote: Heliotrop, Moschus, weiße Zeder, Georgywood

More Pictures


 

(Werbung)

 

Tulpe

Frau Tonis Parfum

Ein sehr schöner frühlingshafter und leichter Duft von der Duftmanufaktur Frau Tonis Parfum in Berlin. Der Duft beschwingt mit seinen frischen grünen Noten und hinterlässt mit seinen leichten, zitrischen Akkorden von Bergamotte eine gewisse Lässigkeit. Ein wunderbar duftendes Bouquet aus feinen Blüten wie Veilchen und Geranie geben diesem Duft ein romantisches Finish.

Noten: Grün der Tulpe, Geranie, Veilchen, Bergamotte

Mehr über die wunderschönen Düfte von Frau Tonis Parfum findet Ihr auch in meinem Artikel über die Parfummanufaktur Frau Tonis Parfum.

– Read More –


 

(Werbung)

 

La petite Robe noire
Ma Robe Pétales

Guerlain

Dieser unwiderstehliche und glamouröse Duft aus dem Hause Guerlain offenbart die Lieblichkeit, die Leichtigkeit und Unbeschwertheit der Weiblichkeit. Fruchtig und frisch startet der Duft – gefolgt von einem edlen Blumenbouquet aus Rosen und Freesien mit dem Aroma von sonnengereiften Aprikosen. Die Basis bilden Pistazien, erdiges Patschuli und pudriger weißer Moschus. Wunderschön ist auch das kleine schwarze Blütenkleid auf dem Flakon und der edel gestaltete Verschluss in Form eines umgedrehten Herzens.

Kopfnote: Mandarine, grüne Noten
Herznote: Rosen, Freesien, Aprikose
Basisnote: Pistazien, Patschuli, weißer Moschus

More Pictures


 


Fotocredit: Pol Baril for Guerlain

 

The Story of Guerlain

 

(PR/Werbung) Purer, opulenter Luxus verbunden mit französischer Raffinesse; das ist Guerlain – eines der ganz großen, französischen Traditionshäuser, das nun schon seit unglaublichen 180 Jahren für edelste Düfte, sowie dekorative und pflegende Kosmetik steht. Die berühmtesten Frauen der Geschichte trugen bereits die sagenumworbenen Parfum-Kreationen wie “Shalimar”, “Vol de Nuit” oder “Chamade” und gaben ihnen damit einen bis heute andauernden Kult-Status.

Begonnen hat alles im Jahre 1828; der junge Doktor der Chemie Pierre-Francois-Pascal Guerlain folgte dem Ruf seiner Leidenschaft für die Welt der Schönheit und der Parfums. Er verwirklichte seine Vision und gründete sein eigenes Unternehmen, das Haus Guerlain. Seine Rezepturen für die ersten Parfums, Körperlotionen und andere Schönheitsprodukte waren so raffiniert, wirkungsvoll und erfolgreich, dass er innerhalb kürzester Zeit sämtliche Königshäuser Europas beliefern durfte. Selbst die Kaiserin Eugénie, für die er 1853 das berühmte und noch immer im Bienenflakon erhältliche “Eau Impériale” kreierte, erlag dem Zauber seiner göttlichen Kreationen und verlieh ihm den Titel “Geprüfter Parfümeur seiner Majestät”. Seitdem versprüht Guerlain eben jenen unwiderstehlichen Hauch von Luxus und Glamour, dem kaum eine Frau widerstehen kann; kostbarste, mit Gold verzierte Flakons, edelste Verpackungen, das Flair des Orients und der exotischen, mondänen Welten…

– Read More –


 

(Werbung)

 

Givrine

E. Coudray

Givrine aus dem Hause E. Coudray ist ein wunderschöner Sommerduft. Leicht. Frisch. Fruchtig. Dieser frische Wassermelonenduft wird begleitet von Akkorden aus Pfingstrosen, Maiglöckchen und Veilchen. Dazu gesellen sich pudrige Akkorde aus balsamischen Sandelholz, Patchouli und Moschus dazu. Ein sehr poetischer Duft, der Moderne mit Klassik verbindet.

Kopfnote: Bergamotte, Kumquat, Wassermelone
Herznote: Pfingstrose, Maiglöckchen, Veilchen, Gardenie
Basisnote: Sandelholz, Patchouli, Moschus, balsamische Hölzer

Mehr über die wunderschönen Düfte findet Ihr hier in meinem Artikel.

– More Pictures –


 

(PR/Werbung)

 

The Story of E. Coudray

 

E. Coudray ist der Inbegriff von Pariser Chic und französischem Boudoir. Eine Zeitreise zurück ins opulente Europa des frühen 19. Jahrhunderts; die Zeit der großen Höfe, der üppigen Roben und der rauschenden Ballnächte. Eine Zeit, in der die Damen der höheren Gesellschaft sich in ihre eleganten, mit Samt und Seide ausgestatteten Boudoirs zurückzogen und sich dort in aufwändigen Schönheitsritualen für festliche Anlässe oder romantische Nächte zurecht machten.

Sie zelebrierten die hohe Schule der Verführungskunst indem sie sich mit den kostbarsten Düften parfümierten und die heute fast vergessene Badekultur zum sinnlichen Ritual erhoben. Es ging nicht nur um die Reinigung des Körpers, sondern darum diesen zu feiern. Ihn zu huldigen und mit den edelsten Essenzen zu verwöhnen.

Schlüsselfigur dieser glamourösen Boudoir-Kultur des frühen 19. Jahrhunderts war zweifellos Edmond E. Coudray, der Namensgeber des noblen Duft-Hauses E. Coudray. Der promovierte Chemiker machte sich bereits 1822 einen Namen, nachdem er sämtliche, europäische Königshäuser mit seinen exquisiten Duft-Kreationen, Cremes und parfümierten Seifen beliefert hatte.

– Read More –


 

 

(Werbung)

 

Daisy Dream Blush

Marc Jacobs

Der Duft Daisy Dream Blush ist schon alleine durch seine bezaubernde Optik ein Hingucker. Zartpastellige Rosenblüten zieren den Flakon und im Licht wirkt der Flakon auch ein wenig irisierend. Ein wahrhaft romantischer Sommerduft mit fruchtig blumigen Akkorden von Veilchen, Rosen, Freesien und cremigen Maiglöckchen. Die fruchtige Frische erlangt dieser Duft durch den Zauber von Wasserlilien und dem sonnigen Aroma von Bergamotte.

Ein sehr schöner Sommerduft!

Kopfnote: Veilchenblatt, Wasserlilie, Bergamotte
Herznote: Rose, Maiglöckchen, Freesien
Basisnote: Vetiver, Moschus

– More Pictures –


 

(Werbung)

 

Royal Rose Aoud

Parfums M. Micallef  

Einer meiner absoluten Lieblingsdüfte! Ein liebevoll zusammengestelltes Ensemble aus fruchtiger Johannisbeere, dem cremigen Aroma von zarten Rosenblüten, dem süßlichen Duft von Adlerholz und Sandelholz, erdigen Patschuli und pudrigem Moschus machen diesen orientalisch blumigen Duft zu einem Meisterwerk der Parfumkunst.

I love it.

Kopfnote: schwarze Johannisbeere, Safran
Herznote: Rose, Adlerholz (Aoud)
Basisnote: Patschuli, Sandelholz, Moschus

– More Pictures –


 

(Werbung)

Terre de Lumière

L`Occitane

Terre de Lumière von L`Occitane ist ein sehr schöner und warmer balsamischer Sommerduft, mit einem Hauch von leckerem Lavendelhonig, süßer Akazie und süßen Mandeln. Die warme balsamische Note dieses Duftes wird noch durch einen zarten Hauch von Tonkabohne und weißem Moschus verstärkt.

Einfach toll!

Kopfnote: Bergamotte, Ambrettesamen, rosa Pfeffer
Herznote: Lavendelhonig
Basisnote: Akazie, Bittermandel, Tonkabohne, weißer Moschus

Mehr über die wunderschönen Produkte von L`Occitane erfahrt Ihr hier in meinem Artikel


 

(Werbung)

 

Paradiso Azzuro

Roberto Cavalli

Paradiso Azzuro spiegelt mediterranes Flair wider. Mit einer frischen Brise von Sommer, Strand und Meer verkörpert dieser Duft perfekt das Gefühl von Lebensfreude und Dolce Vita. Ein idealer Duft zum Relaxen. Frische Akkorde von Zitrusfrüchten, Bergamotte und Lavendel verbinden sich mit den blumigen Akkorden von feinem Jasmin. Die Basis bilden edles Kaschmirholz und Zypresse.

Kopfnote: Zitrusfrüchte, Bergamotte, Lavendel
Herznote: Jasmin
Basisnote: Zypresse, Kaschmirholz

– More Pictures –


 

(Werbung)

 

terre d`iris

Miller Harris

Ein sehr balsamisch grüner Duft, der an den Duft von grünen Wäldern, edlen Tannen und weichem Moos erinnert. Die frische Note erhält der Duft durch die Aromen von frischen Kräutern wie Rosmarin und Muskatellersalbei und den fruchtigen Akkorden von Bergamotte und Orangenblüten. Ein ganz besonderer Duft für Naturliebhaber. Wunderschön ist auch der edel gestaltete Flakon mit seinen filigranen floralen Mustern darauf. Sehr edel.

Kopfnote: Bitterorange, Bergamotte, Muskatellersalbei, Rosmarin
Herznote: Iris, Orangenblüte, türkische Rose
Basisnote: Baummoos, Balsamtanne, Patchouli

– More Pictures –



Foto: Miller Harris

The Story of Miller Harris

 

(PR/Werbung) Wer sich ein wenig in der Welt der erlesenen Nischen-Düfte auskennt, wird dem Namen Miller Harris mit Sicherheit schon einmal begegnet sein. Es ist die klassisch ausgebildete, britische Star-Parfumeurin Lynn Harris, die die junge Marke im Jahr 2000 aus der Taufe hob und ihr den Namen ihres Vaters gab.

Die Erfolgsgeschichte von Miller Harris liest sich alsdann wie ein modernes Märchen; denn was zunächst in kleinem Rahmen, bzw. in einem Labor in der eigenen Wohnung begann, sollte sich nur wenige Jahre später zu einem der luxuriösesten Parfumhäuser weltweit etablieren. Realisieren liess sich dieser Erfolg nur mit Lynns beispielloser Leidenschaft Parfumeurin mit Leib und Seele zu sein, Düfte und Aromen zu lieben und sich konsequent dieser Liebe zu widmen.

Dass sie schon früh wußte, für welchen Beruf ihr Herz schlägt, belegt auch ihr zielstrebiger Lebenslauf mit Stationen an den renommiertesten Elite Schulen für Parfumeure in Paris und Grasse. Mit diesem erstklassigen Background, setzte Lynn ihren Weg zurück in England fort. Es dauert nicht lange und sie wurde von der Londoner Elite für ihre maßgeschneiderten Luxus-Kreationen begeistert gefeiert. Der Schritt zur Gründung ihres eigenen Hauses Miller Harris war von da an nicht mehr weit.

– Read More –


 

(Werbung)

rosée de nuit

Friedemodin Perfume Story

Die Szenerie gleicht einem verwunschen Märchengarten voller Magie und Mystik. Ein kühler Hauch von pudrigen Veilchen, das süße Aroma von fruchtigen Beeren, würziger Kardamon und der erdige Duft von Patchouli und edlen Hölzern verleihen diesem Duft seine magische und mystische Wirkung.

Kopfnote: Orange, Lemon, Kardamon
Herznote: Rose, Veilchen
Basisnote: Zedernholz, White Musk, Amber, Patchouli, Sandelholz

Mehr über die wunderschönen Parfums von Friedemodin Perfume Story erfahrt Ihr hier in meinem Artikel



Fotos: Friedemodin Perfume Story

Friedemodin Perfume Story

 

(PR/Werbung) Exotische Momente, aufregende Abenteuer, emotionale Geschichten – all das erzählen die Düfte der exklusiven Marke Friedemodin aus London. Sie nehmen den Duftliebhaber mit auf eine Reise der Emotionen, der Imaginationen und der Fantasie , wie kaum ein anderes Label. Die Kreationen von Friedemodin entführen in eine betörende, mysteriöse Welt. Sie regen den Geist an, und verzaubern die Sinne.

Das Geheimnis hinter dem Erfolg der Marke Friedemodin sind zwei Frauen, die eine Schwedin und die andere Deutsche. Ein Zusammentreffen von zwei Gleichgesinnten unterschiedlicher Kulturen, verbunden durch ihre Liebe zu Düften und Geschichten, die diese in sich tragen. Nina Friede, die Gründerin von Friedemodin, ist der kreative Kopf des Parfumhauses. Sie erzählt die Geschichte von Friedemodin und bringt deren einzigartigen Duftkollektionen sowie ihre mystischen Erzählungen an Parfum-Liebhaber auf der ganzen Welt. Ihr beruflicher Hintergrund ist im Bereich Brand- und Produktentwicklung der Luxushotels und Airline-Industrie angesiedelt. Sie hat bereits für große Parfummarken wie Annick Goutal, Jean Patou und Gianfranco Ferre Miniaturprodukte maßgeschneidert.

– Read More –


 

(Werbung)

 

Lace Garden

Teo Cabanel

Lace Garden erinnert an das Flair von alten romantischen Schlossanlagen mit ihren wundervollen Gartenanlagen im Renaissance-Stil. Sagenhafte Springbrunnen und das Plätschern von Kaskaden versetzen in das frühe 1900 Jahrhundert. Der feine Duft von Jasmin, Orangenblüten und Magnolien erfüllen die Lüfte während der betörende Duft der Tuberose und ein Bouquet aus weißen Blüten die romantische Seite dieser traumhaften Kulisse bilden. Versüßt wird das ganze noch durch einen Hauch von Vanille und dem cremigen  Duft von Benzoe.

Kopfnote: Ylang Ylang, Zitrone
Herznote: Tuberose, Orangenblüten, Jasmin, Magnolie
Basisnote: Vanille, Benzoe, edle Hölzer


 

 

The Story of Teo Cabanel

(PR/Werbung) Das französische Parfum-Haus Teo Cabanel blickt, wie nur wenige andere Häuser, auf eine eindrucksvolle Geschichte und eine lange gepflegte Tradition zurück.

Als Arzt und Apotheker ausgebildet, entwickelte Téo Cabanel Ende des 19. Jahrhunderts zunächst eine Serie von Colognes zum Beduften von Taschentüchern. Einer Geste, die zur damaligen Zeit weit verbreitet war. Seine Kreationen fanden in Algerien reißenden Absatz und so beschloss er sich 1908 in Paris niederzulassen und das bisherige Geschäft mit den Düften weiter auszubauen.

Tatsächlich gab ihm der Erfolg recht; sogar die Herzogin von Windsor avancierte zu seinen Kundinnen und ernannte seine ebenfalls in der Manufaktur tätige Tochter Theodoré, zu ihrer Lieblingsparfumeurin. Fast hundert Jahre später setzt sich die Tradition des Familienunternehmens weiterhin erfolgreich fort; nun ist es Carolin Ilacqua, die seit 2003 das Haus mit viel Gespür für den ehemaligen Geist der Marke weiterführt und die vergangenen Zeiten mit einem Hauch Moderne zu einem einzigartigen Kosmos verbindet.

– Read More –


 

Fotos:

Fotos Copyright by Petra Schmidt
Fotos Frau Tonis Parfum – über Gronewald Werbung & PR
Foto rosée de nuit Friedemodin Perfume Story – Sylvia Kroll