Shop Girls & Sugar Girls

(Enthält Werbung) – Diese beiden wunderschönen Bücher wurden mir auf meinen Wunsch hin vom Callwey Verlag zugesandt um über diese beiden Bücher zu schreiben. In diesem Sinne schon einmal ein großes Dankeschön an den Callwey Verlag für die Zusendung dieser wunderbaren Exemplare.

Sugar Girls

Das Buch Sugar Girls handelt von 20 Frauen und ihr Traum vom eigenen Café und ist 2016 im Callwey Verlag erschienen. Autorinnen sind Jana Henschel, Ulrike Schacht und Meike Werkmeister (Fotografin). Das Buch hat eine wunderschöne Aufmachung, sehr edel und stilvoll und ist zahlreich farblich bebildert auf insgesamt 219 Seiten. Dieses Buch hat mich fasziniert, da es sich um Frauen handelt, die den Mut hatten, ihren Traum von einem eigenen Café zu verwirklichen. Mit viel Liebe und Hingabe haben sie alles von der Idee ein Café zu gründen bis hin zur Eröffnung und den Alltag der Selbständigkeit mit Bravour gemeistert. Und gerade das ist es, was so bewundernswert ist, durch viel Fleiß und Mühe kann man seine Ziele verwirklichen und erreichen. Es lohnt sich, an sich und seine Träume zu glauben und nicht aufzugeben.

Ein wirklich sehr interessantes Buch für jede(n), der mit dem Gedanken spielt und den Traum hat, ein eigenes Café zu eröffnen. Dieses Buch bietet  zahlreiche Inspirationen, Anregungen und Tipps. Auch leckere köstliche Rezepte werden vorgestellt.

Buchbeschreibung vom Callwey Verlag:

Buchbeschreibung: „Irgendwann mache ich ein Café auf…“ 20 Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erzählen in „Sugar Girls“, wie sie ihr eigenes Café eröffnet haben.

Sie waren Beamtin, Lehrerin, Stewardess – und sie hatten alle einen Traum. Eines Tages haben sie ihn wahr gemacht. In dem wunderbaren Buch „Sugar Girls“ erzählen Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie sie ihr eigenes Café eröffnet haben. Gegen alle Widerstände und Zweifel! Sie kündigten, übernahmen einen kleinen, runtergekommenen Laden und machten ihn zu ihrem, mit eigenen Händen und oft monatelanger Knochenarbeit.  Die Ereignisse sind vollkommen verschieden, aber jedem Café sieht man heute an, wie viel Zeit und Liebe in ihm steckt.

Das transportieren die Reportagen von Jana Henschel und Meike Werkmeister, illustriert mit den Fotos von Ulrike Schacht. Darin stellen die „Sugar Girls“ ihre Einrichtung und ihr Stil-Geheimnis vor. Jede von ihnen offenbart eine geniale einfache Styling-Idee, die man auch zu Hause wunderbar anwenden kann. Ein Samstagnachmittag – und schwups, sieht die Bude schon wieder ganz anders aus! Und natürlich dürfen die Lieblingsrezepte nicht fehlen! Das Buch ist also Café-Führer, Deko-Bibel und Rezeptbuch in einem. Last but not least: Am Ende des Buches geben die Cafébesitzerinnen in einem ausführlichen Service-Teil ihre persönlichen Gründer-Tipps für alle, die nach der Lektüre selbst Lust bekommen haben, ein Café zu eröffnen. Denn wer hat nicht schon einmal selbst diesen Satz gesagt: „Irgendwann mache ich ein Café auf…“

Über die Autorinnen und die Fotografin:

Jana Henschel arbeitet nach Stationen wie „Der Tagesspiegel“, „Die Welt“ und „Bild“ als Reporterin bei einer großen deutschen Frauenzeitschrift. 2008 erschien ihr Buch „Telefonate mit Denise“.

Meike Werkmeister schreibt als freie Autorin für verschiedene große Magazine. Seit 2010 veröffentlicht sie ihre Kolumne „Soviel zum Thema“ in der Frauenzeitschrift „Maxi“. Im Frühjahr 2016 erschien ihr Roman „Nachspielzeit in Sachen Liebe“.

Die Fotografin Ulrike Schacht arbeitet als freie Fotografin. Zu ihren Kunden zählen viele namhafte Magazine und große Unternehmen.

Eckdaten:

Auflage: 4. Auflage 2016 (1.,2. und 3. von 2016 vergriffen)
192 Seiten, 343 farbige Abbildungen,
21,5 x 28 cm (Gebunden mit Sonderausstattung)
Preis: ca. 29.95 EUR
ISBN: 978-3-7667-2211-9

Shop Girls

Das Buch Shop Girls erzählt von 28 Frauen und ihr Traum vom eigenen Laden und erschien 2017 im Callwey Verlag. Autorin ist Tina Schneider-Rading und Fotografin Ulrike Schacht. Dieses Buch hat ebenfalls – wie Sugar Girls – eine wunderschöne edle Aufmachung und eines sehr schönes Cover. Inhaltlich ist es auch wunderschön aufgemacht und mit zahlreichen brillanten Bildern gestaltet. 28 Frauen berichten auf ihre ganz eigene Art und Weise, wie sie den Weg in die Selbständigkeit gemeistert haben und sich den Traum vom eigenen Laden erfüllt haben. Sie erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen, Glücksmomenten, Problemen, wie sie Hürden gemeistert haben, von ihren genialen Ideen und Durchhaltevermögen und wie sie es letztendlich geschafft haben. Im Serviceteil dieses Buches finden die Leser interessante Existenzgründungstipps und nachhaltige Erfolgsschlüssel dieser 28 taffen Frauen. Außerdem werden tolle Party-Rezepte, Einrichtungstipps und Stil-Geheimnisse vorgestellt. Ein wirklich sehr schönes und interessantes Buch für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich mit einem Laden selbständig zu machen. Es macht einfach Lust und Freude, durch diesen fantastischen Bildband zu stöbern und sich inspirieren zu lassen. Und vielleicht macht es der einen oder anderen Mut auch den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen…

Buchbeschreibung vom Callwey Verlag:

Shop Girls – Wie aus einem Traum Wirklichkeit wurde – Frauen und ihr eigener Laden

Ob Feinkost, Kinder-Accessoires, vegane oder Burlesque Mode oder der eigene Blumenladen: In Shop Girls zeigen 28 Frauen, wie es ist, seinen eigenen Laden zu führen. Die Gründerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich ihren Traum von der Selbständigkeit erfüllt. Sie berichten von Stolpersteinen und Glücksmomenten, von Inspirationsquellen und Leidenschaft, von Lieblingskunden und Baustellen im Leben und im Laden.

Tina Schneider-Rading (Texte) und Ulrike Schacht (Fotos) haben die Shop Girls besucht, sie interviewt und fotografiert. Entstanden sind zwanzig Reportagen über wahrgewordene Träume. In so einfühlsamen wie aufschlussreichen Gesprächen entlockten sie ihnen die Geheimnisse ihre Erfolgs. Daneben stellen die Shop Girls ihre Einrichtung in praktischen DIY-Tipps vor und verraten ihre besten Rezepte. Der umfangreiche Service-Teil bietet ein Interview mit Gründungscoach Brigitte Windt; die besten Gründungstipps der Shop Girls selbst; Tricks zur optimalen Schaufensteraufmachung von Sabine Gauditz; zen DO`s und DONT`s in der Anfangsphase; und schließlich einen kulinarischen Part mit den Lieblingsrezepten der Shop Girls. Der Band ist Shop-Guide, DIY-Fibel und Existenzratgeber in einem! Und ein Buch, das Mut macht, endlich seinen Traum zu verwirklichen!

Über die Autorin:

Tina Schneider-Rading studierte Literatur und Psychologie in München. Sie arbeitete über zehn Jahre im Textressort der deutschen Ausgabe von „Elle Decoration“, heute schreibt die ausgebildete Journalistin unter anderem für die Titel „GQ“, „Myself“, „Schöner Wohnen“, „Living at Home“, „Essen & Trinken“, „Lust auf Genuss“ und für verschiedene Tourismus und Kunden-Magazine.

Über die Fotografin:

Die Fotografin Ulrike Schacht lebt und arbeitet als freie Fotografin in Hamburg. Zu ihren Kunden gehören namhafte Magazine und Unternehmen wie „Astra Zeneca“, „Beiersdorf“, „Dein Spiegel“, „Der Spiegel“, „Für Sie“, „Jako-O“, „Ingenics“, „Landgenuss“, „Myself“ und „Shape“. Sie ist immer neugierig auf Menschen und ihre Geschichten und hat einen Faible für Lifestyle und Interior. Für Callwey hat sie bereits das Buch Sugar Girls fotografisch in Szene gesetzt.

Eckdaten:

Auflage: 1. Auflage 2017
192 Seiten, 258 Farbfotos
21,5 x 28 cm (Gebunden mit Sonderausstattung)
Preis: 29.95 EUR
ISBN: 978-7667-2254-6