Miller Harris

(*Enthält Werbung)

Miller Harris – Wer sich ein wenig in der Welt der erlesenen Nischen-Düfte auskennt, wird dem Namen Miller Harris mit Sicherheit schon einmal begegnet sein. Es ist die klassisch ausgebildete, britische Star-Parfumeurin Lynn Harris, die die junge Marke im Jahr 2000 aus der Taufe hob und ihr den Namen ihres Vaters gab.

Die Erfolgsgeschichte von Miller Harris liest sich alsdann wie ein modernes Märchen; denn was zunächst in kleinem Rahmen, bzw. in einem Labor in der eigenen Wohnung begann, sollte sich nur wenige Jahre später zu einem der luxuriösesten Parfümhäuser weltweit etablieren. Realisieren liess sich dieser Erfolg nur mit Lynns beispielloser Leidenschaft Parfumeurin mit Leib und Seele zu sein, Düfte und Aromen zu lieben und sich konsequent dieser Liebe zu widmen.

Dass sie schon früh wußte, für welchen Beruf ihr Herz schlägt, belegt auch ihr zielstrebiger Lebenslauf mit Stationen an den renommiertesten Elite Schulen für Parfumeure in Paris und Grasse. Mit diesem erstklassigen Background, setzte Lynn ihren Weg zurück in England fort. Es dauerte nicht lange und sie wurde von der Londoner Elite für ihre maßgeschneiderten Luxus-Kreationen begeistert gefeiert. Der Schritt zu Gründung ihres eigenen Hauses Miller Harris war von da an nicht mehr weit.

Nun, 14 Jahre nach dem Launch der weltweit bekannten Kult-Marke, findet der Liebhaber edler Nischen-Düfte, Miller Harris-Kreationen in den besten Parfümerien rund um den Globus. Sie sind aus dem Portfolio der nobelsten Adressen nicht mehr wegzudenken.

Aber was macht Lynns Kreationen nun so einzigartig und begehrt? Sicherlich ist es der Mix ihres fundierten, in Frankreich erworbenen Know-Hows, gepaart mit ihrem leidenschaftlichen Parfumeurs-Geist und vor allem ihrem britischen Sinn für Extravaganz. Jener Sinn, der ihr auch den Mut liefert zu unkonventionellen Kompositionen, die ihre Parfums stark von der grauen Masse der Mainstream-Düfte abheben.

Miller Harris-Düfte, das wird jeder der sie kennt bestätigen können, wirken wie kleine Stimmungsaufheller. Das beginnt schon mit den wunderbar gestalteten, farbenfrohen Verpackungen und Flakons, die stets das Markenzeichen des Hauses ziert; das filigrane, von Hand aufgetragene und anschließend gebrannte Bild einer Sonnenblume aus einem botanischen Lexikon des 18. Jhdts. Jeder Flakon wird auf diese Weise zu einem kostbaren Unikat.

Die poetisch klingenden, französischen Namen der Düfte, machen den feinen britisch-französischen Twist nicht nur olfaktorisch, sondern auch akustisch erlebbar. Namen wie „Le Petit Grain“ oder „Citron Citron“ erinnern unweigerlich an unbeschwerte Tage im Grünen, wecken Assoziationen mit französischer Frische und Leichtigkeit die die jeweils dem Duft zugeordnete Verpackungsfarbe perfekt unterstreicht. Es liegt nahe, diese Düfte wie eine Garderobe zu nutzen und mit ihnen die ganze Klaviatur der Stimmungen und Erinnerungen die sie unterstreichen und hervorholen können, zu bespielen. Hat man dies einmal erkannt, birgt Miller Harris definitiv einen Sucht-Faktor; wer nur einen Duft besitzt, will bald schon den nächsten und übernächsten, denn jeder ist auf seine Weise einzigartig und unverwechselbar.

Aktuell ergänzt die reguläre Range eine neue Sonder-Edition; die „La Fumeé Collection“, bestehend aus fünf edlen, in schwarz-goldene Verpackungen gehüllte Kreationen, die die Liebhaberherzen der Marke höher schlagen lassen.

Neugierig geworden? Dann empfiehlt sich in jedem Fall die Firmenwebsite: www.millerharris.com

Hier findet sich die gesamte Range, die „Perfumer´s Library“ und ein eigener Shop.

 

Kontakt:

Miller Harris Perfumer London
116 Commercial Street,
London, E16NF
England

Telefon: +44 (0)20 7629 8791
Telefax: +44 (0)207 6298791
E-Mail: customerservices@millerharris.com
Internet: www.millerharris.com

 

Fotos: Die Fotos wurden uns mit freundlicher Genehmigung von Miller Harris über Nobilis Group GmbH Deutschland zur Verfügung gestellt.

(*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Werbelinks, Firmen- und Produktnennungen.)