Meisters Hotel Irma

(*Enthält Werbung)

Meisters Hotel Irma – Ein Baumhaus mit traumhafter Aussicht über Meran oder eine luxuriöse Safari-Lodge mit Blick ins Grüne? Dann sind Sie im Meisters Hotel Irma goldrichtig. Dieses edel gestaltete Juwel inmitten des Villenviertels von Meran in Südtirol begeistert seine Gäste nunmehr schon seit vier Generationen mit seinem außergewöhnlichen Flair und Charme. Eingebettet in einen märchenhaften Park liegt das majestätische Haupthaus, umgeben von uralten Bäumen, einem romantischen Rosengarten, einem Klanggarten sowie einem Naschgarten.

Die Unterkünfte sind künstlerisch und mit viel Liebe zum Detail gestaltet: Insgesamt gibt es 70 edel eingerichtete Zimmer – alle im mediterranen Stil – verteilt auf Haupthaus, Villa Amore und Gästevilla. Ein extravagantes Erlebnis ist das luxuriöse Baumhaus, das mit 5 bis 10 Metern Höhe über der Erde zu schweben scheint. Der Ausblick ist grandios, ebenso die herrliche Dachterrasse, die zum Träumen und Relaxen einlädt. Eine freistehende Badewanne sowie ein großes gemütliches Bett mit spektakulärem Ausblick ins Grüne setzen der exklusiven Unterkunft das I-Tüpfelchen auf.

Als ob das nicht schon genug des Guten sei, kann man tatsächlich im Meisters Irma Hotel seine ganz eigene private Lodge buchen. Ein Safari-Zelt der Superlative mit einer großzügigen Veranda mitten in einer romantischen Parkanlage, umgeben von üppigen Blumen und wunderschönen Rosenhecken.

Im hauseigenen Restaurant können sich Gourmet-Liebhaber mit italienisch-mediterranen und regionalen Köstlichkeiten sowie Antipasti, verschiedenen Salatvariationen und Käseraritäten verwöhnen lassen. In der Küche des Meisters Hotel Irma wird viel Wert darauf gelegt, dass die verwendeten Produkte direkt aus der Nachbarschaft kommen und nur selbst angebaute Gemüse-, Obst- und Kräutersorten auf die Teller der Gäste kommen.

Ein besonderes Highlight im Meisters Hotel Irma sind die Relax- und Wellnessbereiche. Aufgeteilt in meditative Ruheräume mit herrlichem Blick auf die Meraner Bergwelt, einen wunderschönen Außenpool, ein Hallenbad, ein Solesprudelbad und ein Meerwasserbad, kann man sich zudem im hauseigenen SPA mit exquisiten Gesichts- und Körperbehandlungen verwöhnen lassen.

Einladend sind auch die Saunen & Dampfbäder mit anschließendem Besuch im Killerpool, in der Wasserquelle oder im Kneippbecken. Einmal monatlich laden Vollmondbäder dazu ein, die Nacht zum Tag zu machen. Der Außenpool wird dann von der Strahlkraft des Mondes und Kerzenschein beleuchtet. Im Klanggarten lauschen Gäste sphärischen und meditativen Klängen.

Das kulturelle Freizeitangebot im Meisters Hotel Irma lässt ebenfalls keine Wünsche offen: Koch- und Patisseriekurse, Architektur-Touren, Winzerbesuche mit Weinverkostungen, Kulturabende im Hotel mit Künstlern, Südtiroler Musikern, Historikern oder Schauspielern werden regelmäßig angeboten. Auch aktive Gäste bekommen bei traumhaft schönen Wandertouren und -Events, beim Mountainbiken, Rennradfahren und Golfen auf ihre Kosten.

Mein Fazit:

Ein wunderschönes Hotel – liebevoll geführt – und mit einem ganz besonderen Charme! Eben eine kleine mediterrane Perle.

Weitere Informationen findet Ihr auf www.hotel-irma.com

 

Kontakt:

Meisters Hotel Irma
Claudia Meister
Schönblickstraße 17
39012 Meran
Italien

Telefon: 0039 (0)473 212000
E-Mail: info@hotel-irma.com
Internet: www.hotel-irma.com

Fotos: Das Bildmaterial wurde uns für diesen Beitrag mit freundlicher Genehmigung von der Agentur Stromberger PR zur Verfügung gestellt.

(*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Werbelinks, Firmen- und Produktnennungen.)